0

Soon to come – Projekt Planung

Nach meiner kleinen Abstinenz, bin ich wieder da und habe Zeit mich etwas mehr mit zukünftigen Nähprojekten auseinander zu setzen. Vor rund zwei Wochen habe ich vielen meiner Stoffen passende Projekte zugeordnet. Bei dem einen oder anderen wird sich noch etwas am Endergebnis ändern. Nachdem ich das „Rockabilly Wraptop“ von Subversive Femme genäht habe – wurde mir klar, dass ich kaum Röcke / Shorts / Capris – einfach Zweiteiler – im Schrank habe! Also wird sich das eine oder andere „Kleid“ in diesem Post höchst wahrscheinlich in Top / Rock oder Bluse / Capri Kombo wiederfinden.

Hier ist eine kleine Auswahl meiner kommenden Projekte – ich habe mir viel vorgenommen, erwarte aber nicht alles diesen Sommer zu nähen. Ich habe ab dem 20.05. wieder ein Arbeitsprojekt, also „reguläre“ Arbeitszeiten. Trotzdem habe ich schon mit dem einen oder anderen Teil angefangen.

After my little abstinence, I’m back and have time to deal with a few more future sewing projects. About two weeks ago, I assigned many of my fabrics suitable projects. One or the other will change in the final result. After sewing the „Rockabilly Wraptop“ by Subversive Femme -I realized that I hardly have skirts / shorts / capris – just two pieces – in the closet! So one or the other „dress“ in this post will most likely be found in top / skirt or blouse / capri combo.

Weiterlesen
Werbeanzeigen
0

Phyllis – ready to serve!

Nachdem ich mich gestern stundenlang mit den Knopflöchern abgeplagt habe – heute ist mein Air Raid Suit endlich fertig. Ich habe „Phyllis“ für den 75. Jahrestag des D-Day in der Normandie genäht. Wir werden nämlich dieses Jahr bei den Feierlichkeiten dabei sein. Dazu dann mehr, wenn es soweit ist.

I had to fight with my sewing machine for several hours until all my buttonholes were finally ready – and today I placed all Buttons. I planned to make „Phyllis“ for the 75th D-Day anniversary in the Normandy this Year. This year we’ll be celebrating there as well – more to come later.

Ich habe mich dazu entschieden aufgrund meiner Maße im Oberteil nach den 38 inch zu gehen und an der Hüfte bei der 40 inch Version der Hose zu bleiben.
Außerdem habe ich wie oben schon beschrieben Maschinenknopflöcher statt handgenähte Knopflöcher gewählt. Und die Kanten mit einer 4 Faden Overlocknaht versäubert anstatt wie vorgeschlagen mit der Hand zu versäubern.

I choosed the 38 inch in the Blouse and the 40 inch pants based on my measurements.
Also I choosed machinemade Buttonholes instead of handmade ones and did an 4-thread-Overlockseam to finish the seams just to save me some time.

Weiterlesen
4

„Jugendliche Bluse“ – mein erster Original Vintage Schnitt // „Youthful Blouse“ My first original vintage pattern

Wie Ihr am Titel sehen könnt – habe ich mich entschieden den Blog in 2 Sprachen umzuwandeln. Nicht weil ich so ein unfassbar riesen Following habe – aber ich sehe doch oft, das Besucher aus den USA, Kanada, Australien und vielen Teilen Asiens irendwie auf dieser Seite landen und vielleicht bleibt ja jemand länger hier, wenn er die Beiträge auch ohne Google Translate lesen kann.

As you can see on the title – I decided to make this Blog in 2 Languages from now on. Not related to my rather small following – but I saw every now and then there are visitors from the USA, Kanada and Australia and part of Asia. So I thought to myself maybe it helps if I offer an english version of my Posts.

Da ich neulich einen großen Haufen Original Schnittmuster erstanden habe, wollte ich mich auch schnell daran begeben eines zu nähen.
Das Modell „Jugendliche Bluse“ von „Modell Schnitt“ in Größe 44 (Brustumfang: 94 cm) hatte es mir dann auch angetan und ich muss sagen, sie ließ sich auch an einem Wochenende nähen. Ich hatte mir für den Anfang natürlich auch ein eher leichtes Modell ausgesucht. Für mich ist es eine neue Erfahrung mit Originalschnitten zu arbeiten, auch wenn ich mich schon sehr lange mit Reproduktionen beschäftigt habe.

Weiterlesen
0

It’s a wrap! Burda 121 aus 04/2015

Mein Pyllis Suit ist fast fertig, ich musste leider im Endspurt auf ein neues Knopflochfüßchen für meine W6 warten. Also fehlen da nur noch die Knöpfe und Knopflöcher. Ich habe natürlich Fotos unterwegs gemacht und die werde ich auch noch teilen. Außerdem hat mir eine liebe Freundin (www.poppyrayvintage.de) schöne Knöpfe verkauft und auf diese warte ich auch noch.

Da ich das Wochenende in Sachen Nähen nicht ungenutzt verstreichen lassen wollte, habe ich mich an mein bereits zugeschnittenes Wickelkleid begeben. Da dies hier meine zweite Version des Schnittes ist, wusste ich worauf ich mich einlasse. Ich habe effektiv ca. 1,5 Tage gebraucht.

Weiterlesen
0

Vobereitung Vintage Pledge 2016

Nachdem ich die letzten Tage das Bett hüten musste, wollte ich mich heute an eine kleine Vorauswahl zum Vintage Pledge begeben. Auch ich habe im Laufe der letzten Jahre einiges an „Wanna Do’s“ gesammelt. Dazu zählen nicht nur meterweise Stoff, sondern auch viele Schnittmuster. Heute habe ich mich dazu entschieden diese drei aus meinem Bestand in den nächsten zwölf Monaten auf jedenfall umzusetzen.

Weiterlesen